Apfeltorte mit Marzipan-Streusel

Die Äpfel müssen weg!!! Die liegen nun schon etwas länger da und da ich mich seit kurzem bei Instagram angemeldet habe ist es ein leichtes sich inspirieren zu lassen 😊 Für diese Tarte habe ich mich von der Apfeltarte von  backen.kochen.essen  inspirieren lassen. Und da der Herr des Hauses ja normalerweise nichts anderes als Apfeltorte oder Apfelkuchen isst, ist es dann auch mal wieder ein Dessert, das uns allen mundet 😋

Für den Mürbeteig

  • 250 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 160 g Butter
  • 2 EL eiskaltes Wasser

Alle Zutaten mit den Fingern (oder im Food Processor) zu einem Teig verkneten, in Frischhaltefolie einwickeln und für eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Apfeltorte mit Marzipanstreusel

Für die Streusel

  • 140 g Mehl
  • 120 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 50 g Marzipan
  • 1 TL Zimt

Alle Zutaten mit einer Gabel zu Streusel verarbeiten und bis zur Weiterverarbeitung in den Kühlschrank stellen.

Apfeltorte mit Marzipanstreusel

Für den Belag

  • 3 Äpfel
  • Saft von einer halben Zitrone
  • 2 Eier
  • 1 gehäuften EL Mascarpone
  • 2 TL Sahne
  • 1 TL Ahornsirup

Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden. In einer Schüssel mit dem Zitronensaft mischen. Eier, Mascarpone, Sahne und Ahornsirup gründlich mischen.

Also ich LIEBE Mürbeteig!! Was uns beiden aber immer Schwierigkeiten bereitet, ist das Ausrollen…😏 Ich habe da auch schon verschiedene Praktiken ausprobiert, die, die für mich am Besten funktioniert, ist folgende:

Ich lege ein Blatt Backpapier auf meine Arbeitsfläche. Dort kommt die Mürbeteig-Kugel drauf, darauf ein Stück Frischhaltefolie. Nun fange ich an auszurollen, dabei drehe ich das Backpapier zwischendurch immer mal wieder um eine schöne runde Teigplatte zu erhalten. Dann lege ich den Teig MIT dem Backpapier in die Tortenform, drücke die Ränder schön an und rolle mit der Teigrolle über den Rand um eventuell anfallenden Überschuß zu entfernen.

Den Teig also ausrollen, mit der Gabel mehrmals einstechen, die Apfelspalten darauf verteilen und die Eiercreme darüber schütten. Zum Schluß dann noch die Streusel auf den Äpfeln austeilen und dann kommt die Torte bei 185° für 45 Minuten in den Backofen.

Apfeltorte mit Marzipan Streusel

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Sieht sehr lecker aus. Wird nachgemacht! Welches Marzipan hast du denn verwendet?
    LG
    Marie

    Gefällt mir

    1. Hallo Marie😊 vielen Dank, ich nehme immer die Marzipan Rohmasse von Dr Oetker👍 Viel Spaß😘

      Gefällt 1 Person

Deine Meinung interessiert mich ;)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s