Granola oder Müsli? Egal in welcher Sprache, diy ist das Beste! 

Meine liebe Freundin Gabi hatte mir etwas von ihrem selbst gemachten Granola mitgebracht. Einfach nur fantastisch! Als ich ihr zusah wie sie sich das in ihren Joghurt kippte lief mir das Wasser im Munde zusammen. Und als ich probierte, war ich hin und weg!

 Et spécialement pour ma copine Claude, le texte en français 😊 Ma copine Gabi m’a fait goûter son granola qu’elle a fait. C’étais fantastique! Quand j’ai vu comment elle a ajouté son granola a son yaourt, ça me donnais déjà envie, mais quand j’ai essaié…, j’étais perdu! 

diy granola Es gibt soviel verschieden Sorten Müsli die man kaufen kann, irgendwie ist immer eine Zutat drin die mir nicht gefällt, oder es fehlt etwas das ich gerne dabei haben möchte. Und wenn wir dann schon dabei sind, in den Meisten sind Zusätze drin die wir nicht wirklich brauchen… 

Biensûr on peut acheter un tât de musli, mais il y a toujours quelque chose qui est de trop ou qui manque. A ne pas mentionner tous les rajouts dont on n’a pas vraiment besoin…

diy granola
lecker mit Mango und griechischem Joghurt 😉

Das was ja tatsächlich der grösste Vorteil ist wenn man etwas selbst macht, erstens weiß man was drin ist und zweitens ist nur das drin was man auch gerne hat. Und bei diesem Rezept gibt es unendlich viele Möglichkeiten, einfach drauf los auf was man Lust hat, oder was im Vorratsschrank drauf wartet, dem Gaumen Freude zu bereiten 😉

Comme on rajoute que ce qu’on aime bien il y a une tonne de différents assemblages qu’on peut créer.

Hier die grobe Zutatenliste: la liste des ingrédients en gros:

  • 250 g gemischte Nüsse und Kerne nach Wahl, grob gehackt
  • 250 g noix et graines au choix, hachées grossièrement
  • 200 g Flocken nach Wahl (Hafer-, Dinkelflocken u.s.w.)
  • 200 g de flocons d’avoine ou d’épautre
  • 3 EL Kokosöl
  • 3 c. à soupe de l’huile de coco
  • 2 EL Ahornsirup oder flüssigen Honig
  • 2 c. à soupe de sirop d’érable
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • 1 c. à soupe d’extrait de vanille

Nachdem ich meinen Schrank durchforstet hatte, kam ich zu der folgenden Zusammensetzung: 

Aprés avoir fait l’inventaire de ma réserve je me suis décidé pour les ingrédient suivants:

Zutaten bei diesem Müsli: ingrédients pour ce musli:

  • 50 g Walnüsse, noix
  • 50 g Mandeln, amandes
  • 50 g Sonnenblumenkerne, graines de tournesol
  • 50 g Pistazien, pistaches
  • 50 g Kürbiskerne, graines de potiron
  • 200 g Dinkelkornflocken, flocons d’épautre
  • 3 EL Kokosöl, huile de coco
  • 2 EL Ahornsirup, sirop d’érable
  • 1 EL Vanilleesxtrakt, extrait de vanille

Bei der Zubereitung ist das zeitaufwendigste das grobe Hacken der Nüsse, der Rest geht fast von alleine! 

Le plus dûr dans toute la préparation c’est de hacher les noix…, le reste va presque tout seul 😉

Den Ofen auf 175° vorheizen.Die Walnüsse und die Mandeln habe ich grob gehackt, die Pistazien, Sonnenblumen-, und Kürbiskerne habe ich ganz gelassen und dann alles mit den Dinkelflocken vermischt.

Préchaufer le four à 175°. Hacher les noix et les amandes et mélanger avec les graines et les flocons.

img_8949 Das Kokosöl mit dem Ahornsirup und dem Vanilleextrakt habe ich kurz erhitzt damit es schön flüssig wurde und dann über die trockenen Zutaten gegeben. (Bei dem Geruch der mir da in die Nase stieg wäre ich am liebsten sofort in die Schüssel gestiegen!! 🙂 ) 

Faire fondre l’huile de coco avec le sirop d’érable et l’extrait de vanille. Bien mélanger le liquide aves les ingrédients secs.

  diy Müsli So, nun alles gründlich mischen, auf einem, mit Backpapier belegtem, Backblech verteilen und für 20-25 Minuten in den Ofen schieben. Jeweils nach 10 Minuten einmal durchmoschen damit alles Flocken knusprig werden.

Bien mélanger, préparer une plaque de.four avec du papier sulfurisé, étaler le mélange sur le papier et faire cuire pendant 20-25 minutes. Toutes les 10 minutes il faut bien mélanger pour que toutes les flocons sortent bien croustillants.

diy granola Mir war es nach 20 Minuten noch nicht knusprig genug, weshalb ich es nochmal 5 Minuten im Backofen lies, nachdem ich nochmal gründlich gemischt hatte. 

Aprés 20 minutes, ce n’étais pas encore asséz croustillant pour moi, j’ai laissé le mélange encore 5 minutes de plus.

Das Müsli (oder Granola, hört sich doch viel vornehmer an 😉 ) auf dem Backblech gründlich abkühlen lassen ehe es in gut verschließbare Gläser gefüllt wird. Auch während dem Abkühlen hilft es gelegentlich durchzumischen. 

Retirer la plaque du four et bien laisser refroidir le musli sur la plaque avant de le conserver dans un récipient a couvercle hermetique

diy granola Ich wünsche jedem der jetzt Lust darauf bekommen hat viel Spaß bei der Zusammenstellung seines eigenen Müslis, oder Granolas, oder Lecker-Schmecker Dingens.

 A tous ceux qui on eu envie à ce superbe granola, je soutaite bon amusement et régaler vous bien 😉 

Liebe Grüsse und bis bald 😉  

 ANMERKUNG: Dieser Beitrag wurde zuerst als Gastbeitrag auf Andys kreativer Seite veröffentlicht  

Advertisements

Deine Meinung interessiert mich ;)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s