Blaubeer-Marzipan-Kuchen

Dieser Kuchen ist nun wahrlich nichts spezielles, aber manchmal sind die einfachsten Dinge doch die Besten. Durch die Granatsplitter bin ich zu dem Urteil gekommen dass ich viel zu wenig mit Marzipan mache, obwohl ich Marzipan doch so liebe. Und durch den Tipp einer lieben Freundin habe ich nun mal diesen Blaubeer-Marzipan-Kuchen probiert. Wie gesagt, nichts spezielles, aber einfach nur lecker und dazu ist er schnell gemacht. Und da der Kuchen noch schön sein sollte bis nach dem Essen, da Gäste geladen waren, habe ich es auch das ERSTE MAL geschafft, den Kuchen NICHT noch lauwarm schon anzuschneiden und damit zu ruinieren, nur weil ich es nicht abwarten konnte um zu probieren. Ich muss mir dieses „Erfolgerlebnis“ wirklich einprägen, da ich nämlich dazu neige, die Kuchen, Torten, oder was auch immer zu früh probieren zu wollen, was den Teilen ganz oft gar nicht gut tut…

Für den Teig habe ich einen einfachen Rührteig genommen.

Zutaten:

  • 185 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 80 ml Mandelmilch

Für den Belag hatte ich eigentlich vor dass es etwas mehr „cheescake-ig“ sein sollte, Leider hatte ich mich geirrt und ich hatte nur noch eine Packung zu Hause.

Für den Belag:

  • 150-200 g Blaubeeren
  • 2 Eier
  • 200 g Frischkäse
  • 100 g Marzipan
  • 2 EL Ahornsirup

Alles gründlich mischen. Den Ofen auf 160° vorheizen. Den Teig in eine 24er mit Backpapier ausgelegte Springform geben und glattstreichen. Die Blaubeeren auf dem Teig verteilen, dann die Frischkäse-Marzipan-Mischung drüber gießen.

Blaubeer Marzipan Kuchen

Blaubeer Marzipan Kuchen
Ich nahm an es sei nicht süß genug, weil ich nur Ahornsirup anstatt Zucker zu der Frischkäse Mischung gegeben hab. Deshalb habe ich ein wenig braunen Zucker über die Masse gestreut. 

Blaubeer Marzipan Kuchen

Den Kuchen 50 Minuten backen, den Ofen abstellen und den Kuchen noch 10 Minuten bei leicht geöffneter Tür stehen lassen. Dann mindestens 10 Minuten ruhen lassen ehe der Ring der Springform entfernt wird, und noch einmal eine halbe Stunde, bis der Kuchen mit dem Backpapier auf ein Gitter gezogen wird. Auskühlen lassen und in den Kühlschrank stellen.

Ich hatte ein kleine Schüssel mit Wasser in den Ofen gestellt weil ich annahm dass die Frischkäsemasse dann nicht reißen würde. Das hat leider nicht geklappt, aber das macht auch nichts.

 

Liebe Grüsse und lasst es euch schmecken 🙂

 

Advertisements

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. backenundkochenmitcarla sagt:

    Wow! Das sieht wirklich Hammer aus!

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank liebe Carla ☺️

      Gefällt mir

  2. Josette Olinger sagt:

    hm gudd wans du den erem hues dofun well ech 1 steck 😏😏😏😏😏😏😏 >

    Gefällt mir

Deine Meinung interessiert mich ;)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.