Bunny Butt Cake (halber Fail)

Eigentlich wollte ich diesen Beitrag nicht veröffentlichen… Denn schließlich zeige ich gerne was perfekt ist. Aber, da auch ich nur ein Mensch bin, und Menschen bekanntlich nicht immer perfekt sind, habe ich mich entschlossen es doch zu tun.  Also der Kuchen war trotzdem lecker!! Nur mal so nebenbei bemerkt 😉

Schon allein bei dem Namen habe ich ein Grinsen im Gesicht das von einem Ohr zum anderen reicht 😀 und nicht mehr weichen möchte. Die Inspiration dafür hab ich (natürlich mal wieder 😉 ) bei Pinterest bekommen. Für den Kuchen und die Buttercreme habe ich mich dann aber für meine Rezepte entschieden.

Bunny Butt Cake

Der süße Häschen-Popöchen besteht aus dem Rezept meines Marmorkuchens  nur ohne Schokolade. Und anstatt 120 ml Milch werden hier 150 ml Milch zugegeben und anstatt 50 min backen, wird bei 150° folgendermaßen gebacken:

  • 1 Mini-Muffin 20 Minuten
  • 3 normale Muffin 25 Minuten
  • 1 Kugelform 60 Minuten

Bunny Butt Cake

Buttercreme von den Ostereier-Cupcakes etwas verändert:

Zubereitung wie bei dieser Buttercreme.

Schokoganache für das Innenleben 😉

  • 250 g Zartbitterschokolade
  • 125 g Sahne
  • 70 g Butter

Alle Zutaten zusammen im heißen Wasserbad schmelzen, gründlich mischen, abkühlen lassen (am Besten eine halbe Stunde im Kühlschrank) und mit dem Handmixer aufschlagen.

Für das Fell:

  • 175 g Kokosraspel
  • rote Lebensmittelfarbe
  • grüne Lebensmittelfarbe

Pfoten und Ohren:

Für die Pfotenballen ungefähr 15 g Fondant (entweder rosa, oder weißen Fondant rosa einfärben). Für die Ohren weißen Fondant (UND HIER MEIN FAIL: Ich wollte die Ohren aus Fondant machen, also ich dachte dass man Fondant an der Luft trocknen können… Leider ist der Kuchen schon längst verspeist… und die Ohren noch immer nicht getrocknet… 😦 ) Also war mein Bunny mit seinen kompletten Ohren untergetaucht! 😀

Auf den Bildern die man bei Pinterest findet sind die Ohren eigentlich immer aus Fotokarton… Hätte ich mal erwägen können… o_O

Die verschiedenen Bau-Etappen:

Die Kugelform zweimal längs aufschneiden, den Deckel von 2 Muffins gerade abschneiden, wenn bei den Rändern noch verbessert werden soll, das dann jetzt auch abschneiden. Mini-Muffin in zwei Hälften teilen.

Bunny Butt Cake

Kugelform-Teile mit Schoko-Ganache bestreichen. Etwas Ganache beiseite stellen, das brauchen wir nachher um das Gras zu fixieren.  Mit etwas Ganache die „Etagen“ verschließen. Dann rundherum mit der Buttercreme bestreichen.

 

Die beiden Muffins die gerade geschnitten wurden als Füsse festdrücken, obendrauf einen kleinen Klecks Buttercreme, und darauf die Mini-Muffin-Hälften festdrücken. (Also kleben hört sich etwas doof an, deshalb sage ich „festdrücken“. Es versteht sich aber von selbst dass das „Drücken“ mit Gefühl erfolgen sollte 😉 ) Den dritten Muffin, der als Bommel dienen soll, oberhalb zwischen den Füssen aufsetzten.

Bunny Butt Cake

Und dann fängt es schon an der Buttercreme etwas warm zu werden. Damit das Weiterverarbeiten leichter wird (und eher gelingt) sollte das Ganz nun wieder für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank!

In der Zwischenzeit die Kokosraspel  einfärben. Für das Gras 75 g in einen Gefrierbeutel geben, grüne Lebensmittelfarbe nach gewünschter Intensität dazu geben und gründlich mischen. Für das Hasenfell 100 g Kokosraspel mit roter Lebensmittelfarbe mischen.

Bunny Butt Cake

Für die Pfotenballen eine Wurst aus rosa Fondant rollen, 6 kleine und zwei grosse Knubbel abschneiden und formen.

Bunny Butt Cake

Wenn die Buttercreme wieder schön kalt ist, den Bommel und die Füsse mit Buttercreme bestreichen. Den Hasen mit rosa Kokosraspel bestreuen und leicht festdrücken. Die Ballen an die Füßchen kleben. Um den Hasen herum die restliche Ganache streichen und mit grünem Kokosraspel bestreuen.

Bunny Butt CakeBunny Butt Cake

Am besten ist der Kuchen wenn er am Tag vorher fertig gestellt wird, damit die Creme in den Kuchen einziehen kann.

Ich hoffe der Beitrag hat euch trotzdem gefallen und ihr verzeiht mir mein Unwissen betreffend dem Fondant. Ich würde mich freuen wenn ihr mir eure Erfahrungen mit Fondant mitteilen könntet (vor allem was das Trocknen betrifft) damit der nächste Hase nicht seiner Ohren beraubt wird … 😉

Wünsche euch eine schöne Woche 🙂

 

 

 

 

 

 

Advertisements

7 Kommentare Gib deinen ab

  1. pimpmybunkel sagt:

    Sieht sehr lecker aus. Mmhh… Aber wo wolltest du denn da die Ohren hingeben? Bei uns gibt es da schon Ar*** mit Ohren, aber das wäre dann keine Ostertorte geworden😉. Zum Fail also – ist gar keiner. Normaler Fondant trocknet ewig nicht… Blütenpaste innerhalb von einer Stunde ( je nach Dicke). Ich nehme Fondant einer bestimmten Marke, die funktioniert besser zum modellieren und trocknen (da hab ich mal einen Beitrag geschrieben -www.pimpmybunkel.wordpress.com/tipps-und-tricks/welches-fondant/ ). Ich kenne das… bei Pinterest gesehen und dann kann ich es kaum erwarten so eine Torte nachzubacken. Die Tortensucht… Lg

    Gefällt 1 Person

    1. sweetsandsewings sagt:

      Guck mal hier http://www.recipebyphoto.com/bunny-butt-cake/ dann siehst du wie ich das mit den Ohren meinte 😉
      Danke für den Tipp mit dem Fondant, guck mir das mal sofort an 😉
      Pinterest ist ganz schlimm… 😀 da kann man gar nicht mehr aufhören und der Tag hat nicht genug Stunden um alles zu backen 😉
      Gruß 😉

      Gefällt mir

  2. Tanya sagt:

    Schaut total süß aus :)!

    Gefällt 1 Person

    1. sweetsandsewings sagt:

      Danke ☺️ Beim Fertigstellen mußte ich die ganze Zeit grinsen😜

      Gefällt 1 Person

  3. Rea sagt:

    Sehr witzig – auch ohne Ohren!

    Gefällt 1 Person

    1. sweetsandsewings sagt:

      Vielen Dank👍🏼😜

      Gefällt mir

Deine Meinung interessiert mich ;)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s