Alter Klassiker: Nussecken …. yummi…

Also leckere Nussecken gibt’s ja wohl an jeder Ecke… 😉 aber die Leckersten überhaupt, sind die selbst gemachten! 🙂

Zum Rezept

Für den Teig:

  • 150 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 70 g Zucker
  • 1 Ei
  • 65 g Butter
  • 1 TL Vanille Extrakt

Mehl, Backpulver und Zucker in einer Schüssel mischen, eine Mulde in die Mitte eindrücken, Butter, Ei und Vanille Extrakt in die Mulde geben und alles zusammen schnell zu einem Teig kneten. Eine Kugel formen und eine halbe Stunde in Frischhaltefolie im Kühlschrank ruhen lassen.

In der Zwischenzeit für den Belag:

  • 100 g Butter
  • 110 g Zucker
  • 2 EL Wasser
  • 1 EL Vanille Extrakt
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g gehackte Pekannüsse
  • 2 EL Aprikosenmarmelade

Ofen auf 170°C vorheizten. Butter, Zucker, Wasser und Vanille Extrakt in einem Topf erwärmen bis die Butter zerlassen und der Zucker geschmolzen ist. Nüsse zugeben, kurz aufkochen, vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen

Den Teig ausrollen, in eine rechteckige Form (20 x 26 cm) geben, mit Marmelade bestreichen und abschließend die Nussmischung darüber verteilen. 25 Minuten backen. In der Form abkühlen lassen, ungefähr 1 1/2 Stunde, dann in Dreiecke schneiden und mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Zum Schluss 75 g Zartbitterschokolade schmelzen und die Ecken der Nussecken in die Schokolade tauchen.

IMG_3720

Advertisements

Deine Meinung interessiert mich ;)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.