Männerquiche mit Hackfleisch

Wer nun schon ein wenig mitgelesen hat auf meinem Blog, weiß mittlerweile dass mein Mann eher für das deftige als für das Süße ist… Und da ich das Backen dem Kochen vorziehe, muss ich mir dann auch manchmal etwas deftiges zum Backen einfallen lassen 😉 Wenn dann der Mann auch noch sagt: „Mach mir doch mal so ne richtige Männerquiche“, (und in meinem Kopf das „Männergrunzen“ für mehr Power von Tim Taylor aus der Serie >Hör mal wer da hämmert< erklingt,  tja, dann entsteht dieses hier: eine echte Männerquiche 😀

Einkaufsliste:

Mehl, Salz, Butter, Milch, 3 Eier, 300 g Hack, 1 Zwiebel, 2 Möhren, 3 Stangen Sellerie, 150 g frische Champignons, je 1/2 rote und gelbe Paprikaschote, Paprikapulver, Cayennepfeffer, Petersilie, Tabasco, 100 g geriebener Emmentaler

IMG_4030

Zutaten:

Quicheteig:

  • 250 g Mehl
  • 1/2 Tl Salz
  • 130 g Butter (eiskalt!)
  • 1 Ei
  • 2-3 EL kalte Milch

Mehl, Salz, Butter in 10 Sekunden krümelig hacken, dann das Ei und 2 EL Milch dazugeben, mit der Pulse Taste mischen bis alles gerade so vermischt ist (wenn der Teig zu trocken ist, noch den letzten EL Milch dazugeben).Den Teig auf Klarsichtfolie kippen, kurz  zu einer Kugel formen, in die Folie einwickeln und eine Stunden (mindestens eine halbe Stunde) im Kühlschrank ruhen lassen.

 

Für den Belag:

  • 250- 300 g Hackfleisch
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Möhren
  • 3 Stangen Sellerie
  • 150 g frische Champignons
  • je 1/2 rote und gelbe Paprikaschote
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Cayennepfeffer
  • ein paar Spritzer Tabasco
  • 2 Eier
  • 100 g geriebener Emmentaler
  • etwas Petresilie

Das Gemüse klein hacken. Das Hackfleisch kräftig anbraten, die Zwiebel hinzugeben und großzügig würzen.  Gleichzeitig in einer anderen Pfanne den das Kokosöl erhitzen, die Möhren zugeben, fünf Minuten braten, dann den Sellerie und die Champignons hinzufügen, etwas mitbraten, als letztes die Paprika beimengen, damit diese bissfest bleiben. Salzen und Pfeffern.

Gemüse für Männerquiche

In der Zwischenzeit den Teig zwischen zwei Schichten Klarsichtfolie ausrollen, in eine gefettete, oder mit Backpapier ausgelegte Form (Teig reicht für 28 cm ∅) legen, fest drücken und mit den Zacken der Gabel ein paar mal einstechen. Ofen auf 190° vorheizen.

Das Fett vom Hackfleisch abgießen und das Hack mit dem Gemüse mischen. Abschmecken und wenn nötig nachwürzen nicht vergessen! Die Mischung auf dem Teig verteilen und zwei Mulden vorbereiten, in die man die Eier aufschlägt. Etwas Salz ,Pfeffer und Petersilie über die Eier geben und die ganze Tarte oder Quiche mit dem geriebenen Käse bestreuen.

Männerquiche (2)

 

Und ab damit in den Ofen für 30 Minuten. Und damit der Mann denn auch richtig zufrieden ist, darf das kalte Bier neben der Männerquiche nicht fehlen 😉 Wünsche euch und euren Männern ein guten Appetit 🙂

Advertisements

Deine Meinung interessiert mich ;)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s